Stahlberger / Support: Hermann

Freitag, 20. Mai 2022, 21:00 - 22:30
Galvanik, Chamerstrasse 173, 6300 Zug
Konzert

Alternativer Mundart-Pop mit Hang zu bizarren Geschichten.

«Gmüetlich defür, gmüetlich degege» – unnachahmlich lakonisch reflektieren Stahlberger auf ihrem neuen Album «Lüt uf Fotene» Zeitgeschehen und präsentieren sich 2022 auf der Höhe aktuellen Musikschaffens. Produzent Olaf Opal (The Notwist, International Music, Die Sterne u.a.) setzte den Fokus hörbar auf den Bandsound und hauchte ihm eine gehörige Note 21. Jahrhundert-Kraut ein. Entstanden ist ein Album, das sowohl klanglich als auch textlich tief greift und eine Band zeigt, die es sich nie bequem macht und ihren Sound seit nunmehr 15 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. «D Welt macht zue, gratis zum Mitneh», aber bitte nicht, bevor Stahlberger die neuen Songs live in der Galvanik über die Bühne schmettern! Nicht verpassen, «anderi Planete wäred froh drum vielicht»!

Das Luzerner Trio Hermann veröffentlichte im Juni 2017 sein Debutalbum. Der minimalistisch arrangierte Pop mit New Wave- und Indie-Rock-Elementen, von einem alten Drumcomputer angetrieben und mit Mundarttexten versehen, die mehr erzählen als erklären, ist auf offene Ohren gestossen und die Band konnte sich damit innert kurzer Zeit in der Deutschschweizer Musikszene einen Namen schaffen. Der Song «Plakat» schaffte es in die Tagesrotation von SRF 3 und lief von September bis Dezember 2017 im Tagesprogramm des grössten Schweizer Popsenders. Auch heute noch ist er regelmässig zu hören. Auf Spotify verzeichnet er mittlerweile mehr als 100'000 Streams. Nach dem Album-Release folgten ein Live-Auftritt am Radio, ein Fernsehauftritt bei «Deville Late Night» und Auftritte am B-Sides Festival, am One Of A Millione Festival, am Radar Festival sowie Club-Gigs in der ganzen Deutschschweiz, u.a. mit Jeans For Jesus, Züri West und Stahlberger. Anfang 2019 kam es zu einem Besetzungswechsel. Keyboarder Dani Hug verliess die Band. Im August 2019 erfuhr Michael Zezzi von der Vakanz und meldete sich. Nach wenigen Proben war klar: die Konstellation passt, Michael ergänzte das eingespielte Duo bestens, das Trio war wieder komplett. In neuer Besetzung und mit frischem Elan machte es sich an die Arbeit und erschuf im Verlauf des Jahres 2020 neue Songs.

Preis
Vorverkauf: CHF 35.00 Abendkasse: CHF 38.00
Organisator
Kulturzentrum Galvanik

Karte

Alle Termine dieser Veranstaltung