Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Sagenspaziergang im Menzinger Dorf

Freitag 13.09 @ 19:00 - 21:00

Maria Greco, Geschichten-/Sagenerzählerin, führt uns bei Vollmond am Freitag, den 13. durchs Dorf Menzingen und erzählt ortsbezogene Sagen.
Zum zweiten Mal entführt uns die Baarer Geschichtenerzählerin Maria Greco durch das sagenumwobene Gemeindegebiet von Menzingen. Dieses Mal führt der Spaziergang durch das Menzinger Dorf. Der Spaziergang beginnt beim Gemeindehaus und dauert rund 1 ½ - 2 Stunden. An ausgewählten Stationen erzählt sie über alte Bräuche und Eigenheiten, verschwundene Wirtshäuser, der «Franzosenzeit», Sagen, Legenden und andere unglaubliche Geschichten.
Der Sagenspaziergang findet ausgerechnet an einem Freitag, dem 13., bei Vollmond statt. Sehr passend, denn in vielen Sagen und Legenden ist der Aberglaube und der ausgeprägte starke Glaube der Menschen von damals präsent. Zahlreich sind die Rituale und Handlungen aus früheren Zeiten, die von Maria Greco lustvoll in die Geschichten hineingeflochten werden. Diese werden humorvoll und mit einem Augenzwinkern in die Gegenwart gesetzt.
So erzählt sie genussvoll und lebendig von Geistern, Hexen und anderen sagenhaften Gestalten bis das Fantastische von der Wirklichkeit nicht mehr zu unterscheiden ist. Mal heiter, mal gfürchig.
Weitere Informationen zu Frau Maria Greco finden Sie unter www.mariagreco.ch.

Lokalität

Rathaus
Alte Landstrasse 2a
6313 Menzingen

Organisator

Kommission MänzigeHELL
Schnüriger Markus

Ticket

gratis