Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Vortrag: Archäologie in Menzingen

Mittwoch 23.01 @ 19:00 - 21:00

Ein öffentlicher Vortrag von Martina Brennecke und Stefan Hochuli zu den Themen "Gletscher als Baumeister der Menzi
ARCHÄOLOGIE IN MENZINGEN
Öffentlicher Vortrag von Martina Brennecke und Dr. phil. Stefan Hochuli

Teil 1: Gletscher als Baumeister der Menzinger Landschaft
In Menzigen befindet sich eine der bedeutendsten Moränenlandschaft der Schweiz. Die Vielfalt der Zuger Landschaft geht im Wesentlichen auf das Wirken der Gletscher am Ende der letzten Eiszeit zurück.
Martina Brennecke, dipl. Landschaftsarchitektin FH, Leiterin Abteilung Natur und Landschaft, stellvertretende Leiterin des Amtes für Raumplanung Kanton Zug

Teil 2: Menzingens Geschichte verbirgt sich im Boden
Menzingen wird erstmals im 13. Jahrhundert schriftlich erwähnt. Doch der grösste Teil der Geschichte ist schriftlos. Archäologische Funde und naturwissenschaftliche Untersuchungen belegen die Anwesenheit von Menschen bereits ab 4'000 Jahre vor Christus.
Stefan Hochuli, Dr. phil., Leiter Amt für Denkmalpflege und Archäologie Kanton Zug

MänzigeHELL lädt Sie gerne zu diesem sehr interessanten Vortrag zur Entstehung der Menzinger Landschaft und ihrer Besiedlung durch den Menschen ein.

Nach dem Vortrag wird Ihnen von mänzigeHELL ein Apéro offeriert.

Lokalität

Foyer Schützenmatt
6313 Menzingen

Organisator

mänzigeHELL
Markus Schnüriger
041 757 22 22

Ticket

Eintritt frei, Türkollekte