Alluvion – Komposition für zwei Marimbas von Cyrill Schürch

Sonntag, 20. September 2020, 11:00 - 12:00
Artherstrasse 2 - 4, 6300 Zug
Konzert

«Alluvion» bezeichnet das Fliessen von Wasser zu einem Ufer hin. Als Komponist stürzt man sich immer auf Gelegenheiten, für virtuose und vielseitige Musiker wie die Marimbisten Raphael Christen und Hans Patrick Surek schreiben zu können. «Alluvion» fordert den zwei Mallet-Zauberern alles ab: Wie der Titel schon signalisiert, brechen zu Beginn Wellen von arpeggierten Akkorden in einer unaufhaltsamen Entfaltung auf die ZuhörerInnen herein. Erst nachdem die beiden alle Register der Marimba ausgelotet haben, erlaubt ein ruhigerer Mittelteil eine kurze Verschnaufpause – die Ruhe vor dem Sturm, bevor die Wellen zurückkehren und «Alluvion» zu seinem verdienten und rasanten Finale bringen.

Werk:
Cyrill Schürch «Alluvion», Auftragswerk der Theater- und Musikgesellschaft Zug

Mitwirkende:
Marimba Raphael Christen
Marimba Hans Patrick Surek

Unterstützt durch die Landis & Gyr Stiftung

Preis
Eintritt frei
Organisator
Theater- und Musikgesellschaft Zug
E-Mail
info@tmgz.ch

Alle Termine dieser Veranstaltung