Vom Beutetier zum Tierpark

Sonntag, 30. Januar 2022, 12:00 - 17:00
Hofstrasse 15, 6300 Zug
Diverses Kultur

Ranger des Tierparks Goldau präsentieren Geweihe, Knochen und mehr zum Anfassen.
Zum Auftakt der Sonderausstellung «verehrt und gejagt – Inszenierung der Tiere seit der Steinzeit» sind Ranger des Tierparks Goldau zu Gast. An Geweihen und Knochen zum Anfassen zeigen sie, wie sich wilde Tiere von Haustieren unterscheiden.

In der Ausstellung finden regelmässig Kurzführungen statt und im Atelier entstehen tierische Souvenirs.

Organisator
Museum für Urgeschichte(n)

Alle Termine dieser Veranstaltung